Salvador Felipe Jacinto Dalí

Kurzbiografie:

 

• Geboren am 11.5.1904 als Salvador Felipe Jacinto Dalí in Figures, Katalonien
• Von 1914 bis 1918 Kunstunterricht an der Akademie der Brüder vom         Maristenorden
• Ab 1921 Schulakademie in Madrid
• 1924 unrechtmäßige Verurteilung wegen Unruhen in Katalonien . Zeitweiser Verweis von der Akademie und Gefängnisstrafe
• 1925 erste sehr positiv bewertete Einzelausstellung
• 1926 endgültiger Verweis von der Akademie
• 1926 Anschluss an die Gruppe der Surrealisten in Paris      
• Von 1927 bis 1979: Illustrationen, Bücher, Autobiographie, Filme, Bilder, Austellungen
• 1964 Verleihung des Großkreuzes der Königin Isabella von Spanien
• 1974 Eröffnung des Dalí-Museums in Figures
• 1981 Erkrankung an Parkinson
• 1982 Ernennung zum „Marqués de Pubol“,
• 1982 Tod seiner Frau Gala
• Dalí starb am 23.1.1989 an Herzversagen

Jeden Morgen beim Erwachen
genieße ich das erhabene Vergnügen, Salvador Dalí zu sein. Voller Erstaunen frage ich mich dann, was dieser Dalí heute noch wieder wunderbares verrichten wird.

 

 

Image Author: Allan Warren - Wikipedia

Dalí Museum in Figueras

Salvador Dalí

ist der einzige Künstler, für den es bereits zu Lebzeiten ein eigenes Museum gab.

Das um 1850 gebaute Theater wurde durch ein Feuer im spanischen Bürgerkriegs 1939 zerstört. Der Bürgermeister von Figueres schlug 1961 Dalí vor, dort ein Museum zu errichten. Am 28. September 1974 wurde es eröffnet und zieht seitdem Millionen von Besuchern an. Unter anderem auch die Familie Kämmer.

Zum vergrößern ins Bild klicken - Click to enlarge

Haus von Dali in Port Lliga.

Haus von Dali in google Maps anschauen. Klick hier.

Das Schloss von Púbol ( Castell de Púbol Gala Dalí )

Bild: Museums Ticket Museum Castell Gala Dalì
Bild: Museums Ticket

Das Schloss von Púbol ( oder Castell de Púbol Gala Dalí )
befindet sich in Púbol in der Provinz Girona. Es war die Heimat des surrealistischen Malers Salvador Dalí und seiner Frau Gala (aber nicht gleichzeitig). Gala ist auf der Burg begraben.
Im Jahr 1968 kaufte Dalí Gala die Burg, wo sie jeden Sommer von 1971-1980 ihre Zeit verbrachten.
Er war auch damit einverstanden, nicht ohne vorherige Erlaubnis sie zu besuchen.
 
Nach Galas Tod 1982 zog Dalí zum ersten Mal in die Burg.
Im Jahr 1996 wurde Galas Privatburg in Púbol der Öffentlichkeit als Gala-Dalí Castle Museum geöffnet.

 

 

 

 

Schloss von Púbol in Google Maps anschauen. Klick hier

Dalí Museum in St. Petersburg (Florida, USA)

Das Dalí Museum in St. Petersburg (Florida, USA) beherbergt die größte außerhalb Europas befindliche Sammlung der Werke des Künstlers Salvador Dalí. Zu der 2140 Werke umfassenden Sammlung gehören 96 Ölgemälde, über 100 Aquarelle und Zeichnungen, 1300 Grafiken, Fotografien, Skulpturen und andere Kunstobjekte.

Textnachweise:

Auf einigen Seiten wurden teilweise Texte aus Wikipedia übernommen.