Marzellus Garten

Zur offizielle Webseite

http://www.marzellus-garten.de/

Inmitten des schönen Bibertales , unweit von Weißenhorn und dem Kloster Roggenburg, liegt der Marzellus Garten. Nicht nur, dass der Garten einen ganz besonderen Namen trägt, sondern er ist in seiner Art etwas ganz besonderes.

Das Gartenareal erstreckt sich auf ungefähr 15 000 qm. Es wurde in den letzten 30 Jahren immer wieder neue Grundstücke dazu erworben.

Überall sprudelt und plätschert es in den verwunschene und verschlungenen Wasserläufen. Das ehemalige Sumpfgebiet, das in einem Landschaftschutzgebiet liegt wurde mit kräftigen und liebesvollen Händen von Herrn Marzellus Hampp geformt und gestaltet. Es entstand eine Symbiose von natürlichem Bewuchs und gartengestalterischen Maßnahmen ohne dass die ursprüngliche Formen des Geländes verloren gegangen sind.

Bildergalerie

Zum vergrößern ins Bild klicken - Click to enlarge

Seit 30 Jahren werkelt Marzellus alleine und unermüdlich in seinem Garten und er ist noch lange nicht fertig. Seit einigen Jahren hat er einen vietnamesischen Freund der ihm zur Hand geht. Das neue Projekt “Himalaya light, damits dia leit au g`freit“ ist von Lee entstanden und bringt jetzt auch noch asiatische Element in den Garten.

Der Meister in seinem Element

MARZELLUS HAMPP

Gartenliebhaber, Lebenskünstler, Menschenfreund, Poet, Idealist, Moralist und Ironiker.

Damit Sie den Garten auch finden.

Inmitten des schönen Bibertales , unweit von Weißenhorn und dem Kloster Roggenburg, liegt der Marzellus Garten am Rande von Oberhausen.

Hier geht es zur Homepage und Reservierung:  www.marzellus-garten.de


Menue: weitere Gartenseiten hier